66. Kaffeebohnen-Panomime

Gespeichert von Ramba am Sa., 29.03.2014 - 23:30

Eine Dose Kaffebohne wird pantomimisch als anderer Gegenstand vorgezeigt. Andere Teilnehmer müssen den Gegenstand erraten.

Material

  • Glas mit Kaffeebohnen
  • Schreibzeug
  • Papier

Pädagogisches Ziel

Wir haben das Spiel ernst genommen und nicht nur lustige/dumme Vorschläge gemacht.

Biblische Verknüpfen

Der Mensch schaut auf das Äussere, Gott aber sieht das Herz 1. Samuel 16,7

Ablauf

 Teilnehmer zeihen Kärtchen mit Gegenstand. Bitte einander nicht zeigen!

|||

Einer nach dem andern stellt den Gegenstand auf dem Kärtchen pantomimisch dar. -> Kaffebohnendose muss Gegenstand verkörpern. 

|||

Andere Mitspieler müssen den Gegenstand erraten. 

|||

Die Person, welche den Gegenstand erraten konnte, kriegt einen Punkt.

|||

Am Schluss des Spiels muss sich jede Person einen Gegenstand auf das Kärtchen schreiben. Diese Kärtchen kommen dann auf einen Haufen. Die nächste Gruppe am Posten arbeitet mit diesen Kärtchen. 

Regeln

  • Kärtchen dürfen einander nicht gezeigt werden.
  • Person, welche den Gegenstand vorzeigt, darf nicht sprechen.
  • Kafeebohnen dürfen auch aus der Dose genommen werden.

Reflexionsfragen

  • Habt ihr das Ziel erreicht und das Spiel ernst genommen?
  • Wie habt ihr euch dabei gefühlt, wenn ihr im Mittelpunkt gestanden seid?
  • Wie war es für die Mitspieler, die sonst nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten?

Variation/Anpassungen

  • Man könnte kleine Gruppen zum Erraten der Gegenstände bilden.
  • Kärtchen könnte man schon vorbereiten.

Bilder

Quellen

  • Titelbild: Ramun Badertscher
  • Bilder: Ramun Badertscher
Artikel verfügbar in: