Wasserfußball mit Zerstäuberflasche

Gespeichert von Ramba am Mi., 13.08.2014 - 15:45

Dieses Spiel wird mit Blumenspritzen oder Wasserzerstäubern gespielt. Ziel ist es mit dem Wasserdruck aus der Flasche den Tischtennisball in das Tor des Gegners zu bekommen.

Material

  • Multiplex Holz (12 x 1100 x 600mm)
  • Holzleisten für die Bande (ca. 30mm hoch)
  • Wasserabweisende Farbe oder ein Lack
  • Steine oder Pet-Flaschendeckel als "Gegner"
  • Nägel oder Schrauben für die Befestigung der Bande

Spielregeln

  • Die Wasserflasche darf beim Wasserfußball nicht in das Spielfeld gehoben werden (im Titelbild macht es der linke Spieler falsch!)
  • Der andere darf mit dem Wasserstahl nicht nass gemacht werden. 
  • Der Ball und das Spielfeld darf nicht mit der Hand berührt werden.

Bauanleitung

Das Spielfeld wird aus 12 mm Multiplex Holz gebaut und kann verschiedenen Formen und Größen haben, ich habe mich für folgende Maße entschieden (siehe Bauplan).

|||

Die Bande ist ca. 3 cm. hoch und aus dem gleichen Holz. Die 5 Löcher entlang der Mittellinie sorgen dafür dass das Wasser auch in der Mitte des Spielfeldes gut ablaufen kann.

|||

Das Spielfeld sollte mit einer stark Wasserabweisenden Farbe angestrichen werden und auf einem Stabil Gestell oder Tisch stehen.

|||

Zusätzlich kann man noch mit Steinen oder Pet-Flaschendeckeln "Spieler" auf das Spielfeld kleben damit es schwieriger ist den Ball in das Tor zu bekommen.

Hiweis

Keine billigen Sprühflaschen verwenden, diese gehen sehr leicht kaputt.

Bilder

Video

Quellen

Artikel verfügbar in: