Schöpfung

Gespeichert von Irmgard am Mi., 22.10.2014 - 17:14

 

Kritische Fragen und Aussagen

zum Bibeltext: 1. Mose 1, 1-31 

Alle Kapitel ausführlich, siehe PDF-Datei (24 Seiten)

1 Kapitel (1. Mose 1,1-31)

Genesis: 

(griech.) „Am Anfang“ oder „Ursprung“

 Am Anfang schuf Gott:

„bara“ heisst schaffen. Es wird für das Schaffen Gottes gebraucht. Dieses Wort meint „etwas nicht Dagewesenes wunderbar ins Dasein rufen.

Tag:

Das Wort „Tag“ wird in der Schrift in vier Bedeutungen gebraucht:

    • Der Teil des Tages von vierundzwanzig Stunden, der Licht ist
    • Ein Zeitabschnitt von vierundzwanzig Stunden
    • Eine Zeit, die zu einem bestimmten Zweck bezeichnet wird, wie „Tag der Versöhnung“
    • Ein längerer Zeitabschnitt, in dem gewisse Absichten Gottes erfüllt werden sollen. Vgl. 1. Mose 2,4, wo das Wort „Tag“ das ganze Werk der Schöpfung einschliesst

Das „Sechstagewerk“ Gottes beinhaltet acht Schöpfungswerke, die jeweils  von den Worten „und Gott sprach“ eingeleitet werden:

 

  • ERSTER TAG:(1) Licht und Finsternis, Tag und Nacht
  • ZWEITER TAG:(2) Atmosphäre (Firmament)
  • DRITTER TAG:(3) Land und Meer getrennt: Pflanzen, Bäume
  • VIERTER TAG:(4) Sonne, Mond, Sterne: Jahreszeiten
  • FUENFTER TAG:(5) Wassertiere und (6)Vögel
  • SECHSTER TAG:(6) Landtiere, (8)Mensch
  • SIEBTER TAG:(7) Gott ruht nach vollendeter Schöpfung

 

  • Der Ursprung der Welt und des Lebens ist kein Zufall. Es gibt einen Schöpfer: Gott.
  • Gott schuf alles, was ist
  • Alles, was Gott schuf, war gut
  • Der Höhepunkt der göttlichen Schöpfung war die Erschaffung des Menschen
  • Der Mensch unterscheidet sich zweifach von allen anderen Kreaturen: Er allein ist nach Gottes Bild geschaffen. Und: Ihm ist die Obhut über alles andere gegeben.

Kritische Fragen und Aussagen:

Glaubst du wirklich an eine Schöpfung in 6 Tagen? Das dauerte doch sicherJahrmillionen!

Literatur: 

Wissenschaftlich gesehen weiss niemand wie viele Jahre seit der Entstehung der Erde vergangen sind. Es gibt keine physikalische Uhr, die seit der Schöpfung mitläuft.

Weitere 23 Seiten, siehe PDF-Datei

Themenunterlagen

Quellennachweis

Inhalt und Titelbild: www.juropa.net

Artikel verfügbar in: