Artikel

 

Spiele hat man nie genug, daher: hier sind noch mehr Spiele!!

 

Ein lustiger Lagerabend will gut vorbereitet sein. Darum hier diverse Spiele.

 

Häufige Probleme in der Jungschar

 

Spiele mit und ohne Material

 

Erzieherisches Allerlei - Wie Jesus seine "Mannschaft" zu Evangelisten ausbildete

Standortbestimmung am Jahresende - Jahresabschluss im Teenager-Club mit einem Fest

Zur Begrüssung der neuen Teenager im Teenager-Club feiern wir ein Fest!

 

- Wettkampfspiel als Fest durchgeführt um sich kennenzulernen

- und als Abschluss gibt es ein Fesstessen!

Spannender Wettkampf und Andacht zum Thema Psalmen.

Wettkampf für 3 Gruppen Teenager mit Bilderrätseln, Pantomime, Collagen.

Das Schöpfungs-Alphabeth ist eine spielerische Art und Weise, wie die Kinder sich mit dem Thema "Gott als Schöpfer" auseinandersetzten können.

Nachdem Mose von der Tochter des Pharaos gefunden wurde, durfte seine Familie auf ihn aufpassen solange er noch ein Baby war. Um auf ein kleines Kind aufpassen zu können muss man vieles wissen und können. Die Gruppen von ca. 3 Kindern stellen bei verschiedenen Posten ihr Können unter Beweis. Jeweils eine Gruppe befindet sich bei einem Posten. Pro Posten gewinnt eine Gruppe, die Gesamtsiegergruppe erhält pro Person eine Urkunde.

Hier findest du einige der vielen Ideen, welche am BESJ Teamweekend 17 in Huttwil an der Ideenvernissage ausgestellt worden sind. Wir wünschen dir viel Spass beim Ausprobieren.

P.S.: Zur Zeit wird die Liste noch ständig erweitert, d.h. es lohnt sich auch später nochmals vorbei zuschauen...

Hier findest du Programm- und Andachtsideen für 9 Nachmittage. Vom Trainer bis zum Ziel, wenn wir im Team mit Jesus unterwegs sind.

Für unser Sola haben wir statt eines traditionellen Theaters ein Hörspiel mit allen Leitern aufgenommen. Hier unser Ergebniss zur Weiterverwendung oder Weiterentwicklung.

Blachen markieren, ist ein wichtiges und notwendiges Mittel. Dadurch wird ersichtlich, wem die Blachen gehören und für welchen Zweck diese zu nutzen sind.

Eine Variante von schwarzer Mann oder weisser Hai.

Verschiedene Stafettenarten werden hier erläutert.

Auf einem Blatt Papier (o. ä.) müssen zwei Spieler sich möglichst schnell fortbewegen ohne dabei den Boden zu berühren.

Ein schnelles Stafettenähnliches Laufspiel, welches nur drei Bälle benötigt.

Ein schnelles Hosensachkspiel, welches ganz ohne Material gespielt werden kann.

Dies ist ein Hosensackspiel, welches die Füsse in einer etwas anderen Art und Weise gebraucht.

Ein kurzes Hosensackspiel, welches gut mit mehreren Teilnehmern gespielt werden kann.

Ein einfaches Hosensackspiel, welches schnelles Hüpfen erfordert.

Ein kurzes Hüpfspiel, welches überall gespielt werden kann.

Bei diesem Spiel geht es ums Sehen und dass am richtigen Ort gesucht wird.

Mit diesem Spiel wird der Tastsinn gefördert.  

Das Spiel kann etwas brutal sein, zum Austoben ist es jedoch bestens geeignet. 

Ein Hüpfspiel, welches Geschicklichkeit fordert.

Kämpfen. Nicht immer der Stärkste ist der Beste. 

Eine etwas andere Art die Umgebung auf eine spezielle Weise warzunehmen.

Die Spieler müssen sich verschiedene Gegenstände aus der Natur merken und diese anschliessend suchen.

Ein Ratespiel, in welchem die Teilnehmer mit gezielten Ja-Nein-Fragen ihr zugeteiltes Tier herausfinden müssen.

Ein kleines Ratespiel, welches keine Vorbereitung benötigt.

 

Kinder die "nur stören" in unserer Jungschar:
Warum nur müssen die gerade in unserer Jungschar sein? 

 

Wie können wir einen wirklich guten Umgang im Team erreichen?

Wie sollte das Wesen eines Lagerleiters sein?

Vorausgehen mit gutem Beispiel - Du stehst immer im Blickfeld der Kinder. Du prägst sie un- oder bewusst!  usw. usw.

 

 

Vorschlag für 7-Tage "Stille-Zeit-Anleitung" zu ausgewählten Kapiteln der Offenbarung

Planungsbogen für das Quartalsprogramm  

Thema:     GIDEONText:         Richter 6-8

Mit diesem Spiel soll Freundlichkeit verbreitet werden.  

- Selbstverständnis

- Unsere Vision

- Unsere Werte

- Multiplikatorisch

- Erlebnisorientiert

- Bedürfnisorientiert

und mehr

 

- Die Lernpyramide

- Erlebnisorientiert

- Der CEP-Lernzyklus

- Das Lernzonen-Modell

- 6 Wachstumsbereiche 

und mehr

 

Es gibt Familien, welche ein Haus im Armutsviertel gemietet haben. Jeden Monat kommt der Vermieter und verlangt die Miete. Geld können sie verdienen, indem sie verschiedene legale Arbeiten (z.B. Schuhe putzen und Strasse wischen) erledigen. Zudem kommt man mit illegalen Arbeiten (z.B. Bordell für Frauen und Drogenhandel) an Geld. Auch das Essen muss mit diesem Geld gekauft werden. Zudem gibt es eine Polizeistation, wo man bei allfälligen Verbrechen Anzeige erstatten kann. Auch ein Spital ist vorhanden, wo man allfällige Krankheiten behandeln lassen kann. Da die Armut sehr gross ist, sind verschiedene Hilfsorganisationen am Werk.

Bei diesem Spiel steht der Spass im Vordergrund. Es gibt keine Sieger und keine Verlierer.

Dieses Spiel eignet sich hervorragend, um sich auszutoben.

Bei diesem Spiel geht es um Theatralik und dabei gewinnen alle.

Das ist ein schnelles Slalom-Rennen der besonderen Art.

Bei diesem Spiel muss man aufmerksam sein und es soll die Fantasie angeregt werden.